Niedersachen klar Logo

PPP-Projekte in Niedersachsen

Projekt-Steckbrief Landeshauptstadt Hannover - AWD-Arena -

Projektträger Landeshauptstadt Hannover
FB Gebäudemanagement
Ihmeplatz 5
30449 Hannover
Ansprechpartner Herr Adam
Tel.: 0511/168-41920 / Fax.: 0511/168-40226
eMail: Helmut.Adam@Hannover-Stadt.de
Projektbezeichnung Sanierung und Umbau der AWD-Arena (vorher Niedersachsenstadion)
Fußballstadion und Arena für Großveranstaltungen (u. a. Kirchenfeste, Popkonzerte)
Lage innerstädtisch
Grundstücksfläche (ca. in qm) 110.000
Hauptnutzfläche (ca. in qm) --
Projektbeschreibung Das Niedersachsenstadion war dringend sanierungsbedürftig, außerdem musste es für die FIFA WM 2006 in Hannover auf einen geeigneten Stand gebracht werden. Da der Landeshauptstadt Hannover das Geld für eine umfassende Sanierung und einen entsprechenden Umbau fehlte, erteilte sie einer neu gegründeten Projekt- und Betriebsgesellschaft unter Beteiligung des Sportvereins Hannover 96 eine Baukonzession für den Umbau und den Betrieb der neuen AWD Arena.
geschätzte Investitionskosten 64 Mio. € (Betrag wurde eingehalten)
Wirtschaftlichkeitsvorteil
Leistung umfasst Planung, Umbau, Finanzierung und Betrieb
Nutzungsdauer
Vertragsmodell Baukonzession bis 2030
Zeitschiene / Meilensteine Realisierungsbeschluss:
Vertragsschluss:
Fertigstellung:
20.03.2001
16.11.2002
31.12.2004
Status Die AWD Arena wird von Hannover 96 regelmäßig in der Bundesliga genutzt. Sie war Spielort bei der FIFA WM 2006. Im Jahr 2006 und 2007 fanden jeweils zwei große Popveranstaltungen statt.

AWD-Arena, Hannover   Bildrechte: Landeshauptstadt Hannover

AWD-Arena, Hannover

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln